Presse Arkiv

September 2018

Ein cooler Artikel in LAFER, Das Journal für den guten Geschmack.
Wir sind stolz auf unseren Pinot Noir, Petit Chapelle, 2016. Danke.

Juni, 2018

Unsere 2014 Pinot Noir – SR – in Paris mit Silber!

Er war in Paris am 28.05.2018 und ist mit einer Silber Medaille nach Munzingen zurück gekomme

„Ein paar Worte aus der 22. Ausgabe:
Die 22. Ausgabe des Wettbewerbs war ein großer Erfolg und demonstrierte die Notwendigkeit einer solchen Veranstaltung für den Biologischen Weinbau. In der Tat haben 180 Juroren, von denen die meisten Weinprofis und Talentscouts sind, die Weine fachlich genau verkostet.

Es wurde 668 Weinen gekostet und es gab 217 Auszeichnungen.

Es ist eine großartige Auszeichnung vor dieser Jurys (Weinhändler, Sommeliers, Önologen, Makler, Gastronomen, Journalisten, Blogger …) aus der Bretagne, Burgund, Bordeaux, Rhône … Deutschland, Italien, Großbritannien, Norwegen zu bestehen… Sie kamen zu dieser wichtigsten Internationalen Verkostung von Bio-Weinen nach Paris.

https://www.facebook.com/ConcoursAmphoredeutsch/?hc_ref=ARTQL4NxLIpUONr8R10ctMblm2p5LgX4c3yI_We_Mg7vWSSQZrCCRKGCZj51MxNH4eo&fref=nf

Organiziert von : Pierre GUIGUI, AMPHORE“

English:

We are very proud of our 2014’er Pinot Noir – SR -!

S/He was in Paris on 28.05.2018 and came back to Munzingen with a silver medal.

„A few words from the 22nd edition:
The 22nd edition of the competition was a great success, demonstrating the need for such an event for Organic Viticulture. In fact, 180 jurors, most of whom are wine professionals and talent scouts, have tasted the wines.

668 wines were tasted and there were 217 awards.

It’s a great honor to stand before these juries (wine merchants, sommeliers, oenologists, estate agents, restaurateurs, journalists, bloggers …) from Brittany, Burgundy, Bordeaux, Rhône … Germany, Italy, United Kingdom, Norway … They came to Paris for this important international tasting of organic wines.

Organized by: Pierre GUIGUI, AMPHORE “

November 2017

Der Feinschmecker

„Demeter Weingut Vorgrimmler gehört zu den besten in Deutschland, 2017/18“

-und wir sind stolz, danke.

November 2016

Badische Winzer Band 1 Taschenbuch
von Christian Hodeige (Herausgeber), Michael Wissing (Fotograf)

„Zum ersten Mal gelingt ein überzeugender, gemeinsamer Auftritt der traditionellen Weingüter, jungen, selbstbewussten Winzer und engagierten Genossenschaften. Sie alle haben dazu beigetragen, dass die badischen Weine weltweit einen ausgezeichneten Ruf geniessen.

„Badische Winzer” macht mit den Winzern, ihren Produkten und Arbeitsweisen bekannt. Der Leser kann auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen” ..

Lesen Sie mehr (über uns!):
bei der Rombach Verlag oder im Weingut auch zu kaufen.

Dezember 2015
In der Presse:
„Baden.”

baden.s neunte Ausgabe: lokal, regional, gesund

Unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Fritz Wassmer und Klaus Vorgrimmler, doch beide machen einen ausgezeichneten Wein. Michael Wissing hat wieder mit seiner Kamera gezaubert und Johanna Urban hat alles in gewohnt souveräner Art dokumentiert. Die neunte Ausgabe von baden. bringt Freude! Garantiert! Viel Spaß beim Genießen und Entdecken!
– Christian Hodeige


November 2015
In der Presse: Feinschmecker11/2015 :
Die neue Winzer-Garde

Baden spielt Burgund
Artikel von Thomas Swittalla,
Fotos von Markus Bassler

Titel:
„Der Rebenvater,
Klaus Vorgrimmler,
Freiburg im Breisgau”

Mehr Burgunderspass‚ als heute bot Baden nie.
Aber auch Traditionsreben …
Lesen Sie mehr in: Der Feinschmecker 11/2015.

April 2017

Neues von dem Winzer und Winzerin

– soeben aus den Reben zurück, und das so wichtige Hornmistpräparat 505 ist ausgebracht. Was für eine Freude bei strahlend blauem Himmel die Reben zu besuchen um den noch feuchten Boden mit 505 zu besprengen; das ist DER Impuls zum frischen Start ins Winzerjahr.

Und nun noch eine gute Nachricht:
Es gibt jetzt wieder Weißwein.

In den vergangenen Tagen füllten wir Jahrgang 2016 (Weißwein) in die Flasche. Es macht wirklich Freude ein Glas einzuschenken und die Hefen aus den eigenen Weinbergen zu spüren. Lassen Sie sich von den feinen, klaren und strukturierten nuancenreichen Weinen begeistern. Sie entwickeln sich zu eigenständigen Persönlichkeiten. Bedenken Sie Ihren Vorrat solange es noch Wein gibt.

Unser kleine Frühjahrs Tip:
Der Rosé harmoniert mit einem Bärlauch Pesto über Pasta; Zum tradionellen Spargel ist der Weißburgunder ein Klassiker!

November 2016

Badische Winzer Band 1 Taschenbuch
von Christian Hodeige (Herausgeber), Michael Wissing (Fotograf)

„Zum ersten Mal gelingt ein überzeugender, gemeinsamer Auftritt der traditionellen Weingüter, jungen, selbstbewussten Winzer und engagierten Genossenschaften. Sie alle haben dazu beigetragen, dass die badischen Weine weltweit einen ausgezeichneten Ruf geniessen.

„Badische Winzer” macht mit den Winzern, ihren Produkten und Arbeitsweisen bekannt. Der Leser kann auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen” ..

Lesen Sie mehr (über uns!):bei der Rombach Verlag oder im Weingut auch zu kaufen.

Oktober 2016

Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu – der Herbst ist da.
Die letzten Tage waren geprägt durch seine prachtvollen Farben.

Das Winzerherz kommt zur Ruhe. Der Beginn im Frühjahr war sehr aufregend. Ich durchlitt Höhen und Tiefen in den Weinbergen, am Tag wie in der Nacht. Dann der lange Sommer, Tage mit strahlendem Blau bis zum Horizont aneinander gereiht, wie Perlen auf der Schnur. Diese Lichtwelle übertrug sich in den Herbst hinein bis in Fässer, die jetzt gefüllt sind mit den Gaben der Rebe. „Ich und Maj Britt sind im höchsten Masse zufrieden.“

Eine frohe Nachricht für Geniesser unserer Arbeit und Passion: Frühjahr 2017 gibt es wieder Wein!
-und was für einen: 2016 hat Reife, Frucht und gute Säure.

Dezember 2015
In der Presse:„Baden.”

„baden.”

baden.s neunte Ausgabe: lokal, regional, gesund

Unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Fritz Wassmer und Klaus Vorgrimmler, doch beide machen einen ausgezeichneten Wein. Michael Wissing hat wieder mit seiner Kamera gezaubert und Johanna Urban hat alles in gewohnt souveräner Art dokumentiert. Die neunte Ausgabe von baden. bringt Freude! Garantiert! Viel Spaß beim Genießen und Entdecken!
– Christian Hodeige

November 2015
In der Presse: Feinschmecker11/2015 : Die neue Winzer-Garde

Baden spielt Burgund

Artikel von Thomas Swittalla,
Fotos von Markus Bassler

Titel:
„Der Rebenvater,
Klaus Vorgrimmler,
Freiburg im Breisgau”

Mehr Burgunderspaß als heute bot Baden nie.
Aber auch Traditionsreben …
Lesen Sie mehr in: Der Feinschmecker 11/2015.

Oktober 2015
Winzerbrief

„Das war ein seltener Herbst und wir werden Ihn lange in Erinnerung behalten.”

Gesunde Trauben, schönes Wetter und dazu eine geniale Qualität – das machte jeden Tag Spaß. Gemeinsam mit netten Menschen fing die Lese am 1. September auf dem Kapellenberg an. Die Einzelstockparzelle hatte nach 5 Jahren die ersten Spätburgundertauben zur Ernte. Es wird ein kleines Fässchen davon geben.

Das Weinjahr 2015 hielt ja bei uns einen kleinen Wermutstropfen mit Hagel am 13. Mai bereit. Die Teeanwendungen haben aber wie gehofft den physischen Schaden der Reben abgemildert. Für mich und Maj Britt war diesen Sommer nicht an Urlaub zu denken, den August verbrachten wir voll und ganz mit der Laubarbeit.

Die Weinmenge 2015 ist doch sehr überschaubar. So ist das halt in der Natur. Deswegen haben wir einen Blick in die Zukunft geworfen …
Prüfen Sie Ihre Weinbestände in den nächsten Monaten.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Vorgrimmler

Elsässicher Gugelhupf
vom Weingut Vorgrimmler

Genießen Sie ihn mit unserem guten Pinot Noir (Spätburgunder)!
– wie in Hamburg 🙂

ZUTATEN

300 ml Milch
150 g Butter
500 g Mehl (Type 550)
1 Würfel frische BioHefe
1 TL Zucker
2 Eigelb (von Bio-Eiern Größe M)
150 g geräucherter, durchwachsener Speck in Scheiben
80 g Walnüsse
1 TL Salz
2 Zwiebeln

ZUBEREITUNG
1. Hefe, Zucker und etwas lauwarme Milch verr ühren. Zehn Minuten gehen lassen.
2. Den Rest der Milch erhitzen und die Butter darin schmelzen. Abkühlen lassen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eigelb mit Butter und Milch verrühren.
3. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 Min. kräftig durchkneten. In einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
4. Inzwischen den Speck fein würfeln und bei mittlerer Hitze knusprig auslassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und im übrigen Fett des Specks anbraten und abkühlen lassen. Nüsse hacken. Alles unter den Teig kneten, in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform (2 l Inhalt) geben, abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig den Formrand erreicht hat.
5. Gugelhupf im heißen Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 40 Min. backen. Gugelhupf aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Guten Appetit und zum Wohl!

September 2015

Ein langer, schöner, warmer Sommer ist zur Ende.
Die Weinlese war eine der schönsten der vergangenen Jahre und ging uns sehr zu Herzen. Die Trauben waren geprägt durch eine seltene innere Reife und Güte, die nur ganz besondere Jahrgänge hervorbringen können. Wir sind Tag und Nacht an der Arbeit im Keller … bald werden Sie an dieser Stelle mehr zur Entwicklung des Weines erfahren.

Diesen Monat freuen wir uns außerdem über eine besondere Empfehlung:

GERDS GEHEIMTIPP im September 2015:
2012 Pinot Noir trocken „Barrique”, Munzinger Kapellenberg, Weingut Vorgrimmler

„Beim allerersten Probieren ist man überzeugt, einen charaktervollen burgundischen Dorfwein aus Morey-St.-Denis oder Gevrey-Chambertin im Glase zu haben. Tatsächlich stammen die Reben von überwiegend burgundischen Klonen …”
Lesen Sie hier mehr … (mit Bestellmöglichkeit)

In der Presse: Badische Zeitung, 05.09.2015
von Christian Hodeige

Weinbau im Einklang mit den Planeten: Vorgrimmler in Munzingen
Das Weingut Vorgrimmler in Munzingen setzt konsequent auf die Aussaatregeln von Maria Thun und baut kräftige, sehr fein strukturierte Burgunder nach Demeter-Richtlinien aus.

Herrliche, klassische Burgunderaromen mit würzigem Kick –
Spätburgunder Rotwein 2011 nach Demeter-Richtlinien,
ausgebaut von Klaus Vorgrimmler …

Lesen Sie hier mehr …

September 2015

Diesen Monat freuen wir uns außerdem über eine besondere Empfehlung:

GERDS GEHEIMTIPP im September 2015:
2012 Pinot Noir trocken „Barrique”, Munzinger Kapellenberg, Weingut Vorgrimmler

„Beim allerersten Probieren ist man überzeugt, einen charaktervollen burgundischen Dorfwein aus Morey-St.-Denis oder Gevrey-Chambertin im Glase zu haben. Tatsächlich stammen die Reben von überwiegend burgundischen Klonen …”
Lesen Sie hier mehr … (mit Bestellmöglichkeit)

Unsere Weine sind auf die Demeter Gastronomie Tournee:

09.09. Hamburg
16.09. Köln
07.10. Berlin
21.10. München

Neben dem etwa anderthalbstündigen Seminar-Teil werden eine geführte Weinverkostung samt Gesprächsrunde geboten. Romana Echensperger wird das Seminar leiten. Sie hat lange Zeit in der Spitzengastronomie als Sommelière gearbeitet und sich im Rahmen ihrer Master of Wine-Dissertation intensiv mit dem Thema Biodynamik beschäftigt. Friedemann Wecker, zuständig für den Fachbereich Wein im Demeter e. V., steht für Fragen und zur Vernetzung mit Winzern zur Verfügung. Damit die ganze Vielfalt biodynamischer Qualität und handwerklicher Verarbeitung sinnlich erlebbar wird, stellen regionale Demeter-Bauern ihre Spezialitäten vor
– weiter lesen….

Juni 2013

besprech mit Klaus Vorgrimmler in Radio über „Luxusgemüse Spargel“….
bei „echo – Das Uni-Radio für Freiburg (fm 88.4)

Mai 2013

„Das Weindorf Munzingen…nur ein „Korkenwurf“ von Freiburg“…
Öko-Winzer Klaus Vorgrimmler ist Munzinger Winzer mit Herz….
Artikkel in „Wein und Mehr“ by Sahar-F. Kratz

Juni 2013

besprech mit Klaus Vorgrimmler in Radio über „Luxusgemüse Spargel“….
bei „echo – Das Uni-Radio für Freiburg (fm 88.4)

Mai 2013

„Das Weindorf Munzingen…nur ein „Korkenwurf“ von Freiburg“…
Öko-Winzer Klaus Vorgrimmler ist Munzinger Winzer mit Herz….
Artikkel in „Wein und Mehr“ by Sahar-F. Kratz

July 2012

07/08.2012: Adressen für guten Rosé…..
> lies mehr
von Erwin Rukes, Chefredakteur von bonjour, das Magazin für Bonn & die Region

Mai 2012

14.05.2012, Stuttgarter Zeitung

Porträt Serie :
„Der Bioweinbauer Klaus Vorgrimmler am Tuniberg ….“
von Heinz Siebold -> lies mehr

Weingut Klaus Vogrimmler portät in junge Spargel

Mai 2012, Baden Intern
Das Wirtschaftsmagazin für Südbaden

„Rambo in der Spargelliga…..“ -> lies mehr

April 2012


„Vom Mehrwert des Spargels“

Kolumnen von Schauinsland von Wolfgang Abel
-> lies mehr

Februar 2012

Weine zum Thalia-Menü: Weinempfehlung von Hubert Hohler seinem und Dr. Karl von Koerbermit neue kochbuch „Nachhaltig genießen“ ein Rezeptbuch für unsere Zukunft von Thalia….liess mehr!


Sommer 2011

Sie können jetzt ein nettes Buch für neue Inspirationen und Anregungen lesen:
Freiburg Green City

Wege zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung von Wolfgang Frey, Herder Verlag

Jede Blüte hilft
Gemeinschaftsaktion der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau.

Mit der Gemeinschaftsaktion „Jede Blüte hilft“ machen die Demonstrationsbetriebe auf die verschlechterten Lebensbedingungen von Wildbienen aufmerksam. Die Höfe des Netzwerks schaffen zusätzliche Blühflächen und laden Verbraucher zu zahlreichen Veranstaltungen, wie den Bau von Bienenhotels und Bienenfesten ein. Für mehr Informationen hier klicken

biene und spargel fotos

April, 2011:

Zum Frühlingsanfang möchte ich Sie über unser Schaffen in Munzingen informieren. Gute nachhaltige charaktervolle NVorgrimmler chardonney ahrungsmittel entstehen zu lassen ist eine der wichtigsten und elementarsten Aufgaben. Ein Hof lebt nicht nur von Produktion und Verkauf eines austauschbaren Produktes das wiederum auf den großen Märkten jeglichen inneren Wert verliert. Für mich spielt die Begegnung Pflanze – Mensch, das Ich zum Du eine elementare Rolle. Deshalb gehen wir mit größter Achtsamkeit in unseren Kulturen zu werke. Um Ihnen dies näher zu bringen hatten wir unseren ersten Spargelkulturtag am 1. Mai 2011 in Munzingen;PRESSEINFORMATION (als PDF)

Weinjahrgang 2010
Der Herr gibt und der Herr nimmt mit Hagel. Die Ernte ist deshalb auch bei uns kleiner ausgefallen. Durch eine sehr lange Lesephase bis Ende Oktober konnten alle Trauben die volle Reife erlangen. Der Jahrgang 2010 hat interrasante, anregende, säurebetont fruchtige Weine hervorgebracht.

winter impressioneJahrgang 2010

Der Winter ist da, im Keller ist Ruhe eingekehrt. Die Weine haben durchgegoren und reifen auf der Feinhefe.
Die Weißweine präsentieren sich fein strukturiert mit fruchtiger Säure. Die Rotweine haben sehr gute Qualität im drei Sternebereich.

Sekt. Nach geduldigem Warten wurde im Dezember unser Sekt, Pinot Blanc de Noir, Brut Natur degorgiert.

18.11.2010: Grüne auf Besuch

Am Donnerstag besichtigten die beiden Abgeordneten Ulrike Höfken, agrar- und ernährungspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion und Edith Sitzmann, wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion einige Biobetriebe in der Region.
Folgende Bio-Betriebe haben die beiden grünen Abgeordneten an diesem Tag besichtigt:
Ökologisches Weingut und Spargelhof Klaus Vorgrimmler in Freiburg-Munzingen, Obsthof Kiechle (Bioland) in Mengen und Biocatering Maria Mocellin, Freiburg-Haid.

http://www.tv-suedbaden.de/default.aspx?ID=3867

(bitte anklicken 18.11.2010, Beginn des Beitrags über uns nach ca. 2 Minuten)

internationaler bioweinpreis 2010 (Juni)

Gold für Weissburgunder drei Sterne 2009, Silber fur Chardonnay drei Sterne 2009 und Spätburgunder Saigné 2009 beim internationalen bioweinpreis 2010.

12.2009


Internationaler Bioweinpreis 2010
: 2007er Spätburgunder RotweinReserve ist mit Gold ausgezeichnet, 2008 Weißburgunder drei Sterne, Silberne Medaille beim internationalen Bioweinpreis 2009/10…mehr

Eve Magazin Oktober 2009: Doktors Weinsprechstunde mit Sommelier Stefan Doktor. Kein Alltagstropfen | 2007er
Spätburgunder Selektion Reserve (Artikel als PDF).

April, 2011:

Zum Frühlingsanfang möchte ich Sie über unser Schaffen in Munzingen informieren. Gute nachhaltige charaktervolle Nahrungsmittel entstehen zu lassen ist eine der wichtigsten und elementarsten Aufgaben. Ein Hof lebt nicht nur von Produktion und Verkauf eines austauschbaren Produktes das wiederum auf den großen Märkten jeglichen inneren Wert verliert. Für mich spielt die Begegnung Pflanze – Mensch, das Ich zum Du eine elementare Rolle. Deshalb gehen wir mit größter Achtsamkeit in unseren Kulturen zu werke. Um Ihnen dies näher zu bringen hatten wir unseren ersten Spargelkulturtag am 1. Mai 2011 in Munzingen;PRESSEINFORMATION (als PDF)

18.11.2010: Grüne auf Besuch

Am Donnerstag besichtigten die beiden Abgeordneten Ulrike Höfken, agrar- und ernährungspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion und Edith Sitzmann, wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion einige Biobetriebe in der Region.
Folgende Bio-Betriebe haben die beiden grünen Abgeordneten an diesem Tag besichtigt:
Ökologisches Weingut und Spargelhof Klaus Vorgrimmler in Freiburg-Munzingen, Obsthof Kiechle (Bioland) in Mengen und Biocatering Maria Mocellin, Freiburg-Haid.

http://www.tv-suedbaden.de/default.aspx?ID=3867

(bitte anklicken 18.11.2010, Beginn des Beitrags über uns nach ca. 2 Minuten)

internationaler bioweinpreis 2010 (Juni)

Gold für Weissburgunder drei Sterne 2009, Silber fur Chardonnay drei Sterne 2009 und Spätburgunder Saigné 2009 beim internationalen bioweinpreis 2010.

12.2009

internationaler bioweinpreissInternationaler Bioweinpreis 2010: 2007er Spätburgunder RotweinReserve ist mit Gold ausgezeichnet, 2008 Weißburgunder drei Sterne, Silberne Medaille beim internationalen Bioweinpreis 2009/10…mehr

Eve Magazin Oktober 2009: Doktors Weinsprechstunde mit Sommelier Stefan Doktor. Kein Alltagstropfen | 2007er
Spätburgunder Selektion Reserve (Artikel als PDF).

2003 Spätburgunder 1er Reserve
Die besten Barriques ergaben diesen feinnervigen Wein mit gut eingebauten Tanninen. GOLDENE Medaille der Siegerweine Biofachweinpreis 2006.

2003 Spätburgunder Auslese Reserve
Die Trauben der Auslese waren ausschließlich rosinenartig eingetrocknet, was dem Wein eine breite Basis auf der Grundlage von Dörrobstaromen gibt. Zu 100 % im neuen Holz. SILBERNEMedaille der Siegerweine Biofachweinpreis 2006 und Die besten badischen Bioweine 2006.

.