Arkiv

 


Spätburgunder Trio

2016.12- von dem Winzer und Winzerin

Das Jahr neigt sich wieder dem Ende zu – der Herbst ist da.
Die letzten Tage waren geprägt durch seine prachtvollen Farben.

Das Winzerherz kommt zur Ruhe. Der Beginn im Frühjahr war sehr aufregend. Ich durchlitt Höhen und Tiefen in den Weinbergen, am Tag wie in der Nacht. Dann der lange Sommer, Tage mit strahlendem Blau bis zum Horizont aneinander gereiht, wie Perlen auf der Schnur. Diese Lichtwelle übertrug sich in den Herbst hinein bis in Fässer, die jetzt gefüllt sind mit den Gaben der Rebe.
Ich und Maj Britt sind im höchsten Masse zufrieden.

Eine frohe Nachricht für Geniesser unserer Arbeit und Passion: 
Frühjahr 2017 gibt es wieder Wein!
-und was für einen: 2016 hat Reife, Frucht und gute Säure.

In der Vorweihnachtszeit empfehlen wir den Spätburgunder 2013 so wie unseren frisch degorgierten exzellenten Cremant aus der Spätburgundertraube: Pinot Blanc de Noir, extra Brut.

Mit besten Wünschen aus Munzingen,
Klaus und Maj Britt Vorgrimmler

November 2016

Badische Winzer Band 1 Taschenbuch
von Christian Hodeige (Herausgeber), Michael Wissing (Fotograf)

„Zum ersten Mal gelingt ein überzeugender, gemeinsamer Auftritt der traditionellen Weingüter, jungen, selbstbewussten Winzer und engagierten Genossenschaften. Sie alle haben dazu beigetragen, dass die badischen Weine weltweit einen ausgezeichneten Ruf geniessen.

„Badische Winzer” macht mit den Winzern, ihren Produkten und Arbeitsweisen bekannt. Der Leser kann auf eine kulinarische Entdeckungsreise gehen” ..

Lesen Sie mehr (über uns!):bei der Rombach Verlag oder im Weingut auch zu kaufen.

2015.12
In der Presse:„Baden.”

„baden.”

baden.s neunte Ausgabe: lokal, regional, gesund

Unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Fritz Wassmer und Klaus Vorgrimmler, doch beide machen einen ausgezeichneten Wein. Michael Wissing hat wieder mit seiner Kamera gezaubert und Johanna Urban hat alles in gewohnt souveräner Art dokumentiert. Die neunte Ausgabe von baden. bringt Freude! Garantiert! Viel Spaß beim Genießen und Entdecken!
– Christian Hodeige

November 2015
In der Presse: Feinschmecker11/2015 : Die neue Winzer-Garde

Baden spielt Burgund

Artikel von Thomas Swittalla,
Fotos von Markus Bassler

Titel: „Der Rebenvater, Klaus Vorgrimmler,
Freiburg im Breisgau

Mehr Burgunderspass‚ als heute bot Baden nie.
Aber auch Traditionsreben …
Lesen Sie mehr in: Der Feinschmecker 11/2015.

Oktober 2015
Winzerbrief

„Das war ein seltener Herbst und wir werden Ihn lange in Erinnerung behalten.”

Gesunde Trauben, schönes Wetter und dazu eine geniale Qualität – das machte jeden Tag Spaß. Gemeinsam mit netten Menschen fing die Lese am 1. September auf dem Kapellenberg an. Die Einzelstockparzelle hatte nach 5 Jahren die ersten Spätburgundertauben zur Ernte. Es wird ein kleines Fässchen davon geben.

Das Weinjahr 2015 hielt ja bei uns einen kleinen Wermutstropfen mit Hagel am 13. Mai bereit. Die Teeanwendungen haben aber wie gehofft den physischen Schaden der Reben abgemildert. Für mich und Maj Britt war diesen Sommer nicht an Urlaub zu denken, den August verbrachten wir voll und ganz mit der Laubarbeit.

Die Weinmenge 2015 ist doch sehr überschaubar. So ist das halt in der Natur. Deswegen haben wir einen Blick in die Zukunft geworfen …
Prüfen Sie Ihre Weinbestände in den nächsten Monaten.

Mit freundlichen Grüßen
Klaus Vorgrimmler

Elsâssicher Gugelhupf
vom Weingut Vorgrimmler

Genießen Sie ihn mit unserem guten Pinot Noir (Spätburgunder)!
– wie in Hamburg 🙂

ZUTATEN

300 ml Milch
150 g Butter
500 g Mehl (Type 550)
1 W¸rfel frische BioHefe
1 TL Zucker
2 Eigelb (von Bio-Eiern Größe M)
150 g ger‰ucherter, durchwachsener Speck in Scheiben
80 g Waln¸sse
1 TL Salz
2 Zwiebeln

ZUBEREITUNG
1. Hefe, Zucker und etwas lauwarme Milch verr ühren. Zehn Minuten gehen lassen.
2. Den Rest der Milch erhitzen und die Butter darin schmelzen. Abkühlen lassen. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Eigelb mit Butter und Milch verrühren.
3. Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche 5 Min. kräftig durchkneten. In einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
4. Inzwischen den Speck fein würfeln und bei mittlerer Hitze knusprig auslassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und im übrigen Fett des Specks anbraten und abkühlen lassen. Nüsse hacken. Alles unter den Teig kneten, in eine gefettete und bemehlte Gugelhupfform (2 l Inhalt) geben, abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig den Formrand erreicht hat.
5. Gugelhupf im heißen Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 40 Min. backen. Gugelhupf aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

Guten Appetit und zum Wohl!

September 2015

Ein langer, schöner, warmer Sommer ist zur Ende.
Die Weinlese war eine der schönsten der vergangenen Jahre und ging uns sehr zu Herzen. Die Trauben waren geprägt durch eine seltene innere Reife und Güte, die nur ganz besondere Jahrgänge hervorbringen können. Wir sind Tag und Nacht an der Arbeit im Keller … bald werden Sie an dieser Stelle mehr zur Entwicklung des Weines erfahren.

Diesen Monat freuen wir uns außerdem über eine besondere Empfehlung:

GERDS GEHEIMTIPP im September 2015:
2012 Pinot Noir trocken „Barrique”, Munzinger Kapellenberg, Weingut Vorgrimmler

„Beim allerersten Probieren ist man überzeugt, einen charaktervollen burgundischen Dorfwein aus Morey-St.-Denis oder Gevrey-Chambertin im Glase zu haben. Tatsächlich stammen die Reben von überwiegend burgundischen Klonen …”
Lesen Sie hier mehr … (mit Bestellmöglichkeit)

September 2015

Diesen Monat freuen wir uns außerdem über eine besondere Empfehlung:

GERDS GEHEIMTIPP im September 2015:
2012 Pinot Noir trocken „Barrique”, Munzinger Kapellenberg, Weingut Vorgrimmler

„Beim allerersten Probieren ist man überzeugt, einen charaktervollen burgundischen Dorfwein aus Morey-St.-Denis oder Gevrey-Chambertin im Glase zu haben. Tatsächlich stammen die Reben von überwiegend burgundischen Klonen …”
Lesen Sie hier mehr … (mit Bestellmöglichkeit)

Juli 2015

„Des isch jetzt aber schnell rumgange” (Allemanisch)

Der längste Tag des Jahres liegt schon wieder hinter uns. Im Winzerjahr ist die Zeit der Rebblüte bereits vergangen. Die Trauben befinden sich jetzt in der Phase des „Hängens”.

Arbeitsreiche Wochen waren das, denn durch den Hagel gab es viele Neutriebe, die geheftet werden mussten. Der Hagel hat insgesamt bis zu 40% der Trauben genommen. Somit muss jetzt schon mit einer kleineren Ernte gerechnet werden. Die Qualität hat zu diesem Zeitpunkt glücklicher Weise aber noch nicht gelitten: Es wird spannend werden, wie die Reben die Naturereignisse dieses Jahres im späteren Wein dokumentieren.


Nachwuchs gab’s bei unseren Falken, die schon das dritte Jahr bei uns brüteten. Den Jungen bei ihren noch wackligen Flugkünsten zuzusehen ist eine besondere Freude. Auch die Feldhasen konnten vor den Mähern der Stadt bei uns Ruhe finden. Zwei schöne Exemplare hoppeln momentan morgens früh durch unsere Reben.

Auch der Fasan gibt sich ein Stelldichein, seine zwei Frauen konnten einige Küken großziehen. Für die Bienen und Insekten ist der Tisch noch reichlich gedeckt. Das ist auch die Voraussetzung für einen der schönsten Vögel dieser Erde, den Bienenfresser, der zwischen unseren Reben lebt. Wer das Glück hat, ihn von Nahem zu erleben, wird respektvoll innehalten und diese Begegnung nicht so schnell vergessen.

Für uns ist die Existenz dieses vielfältigen Lebens in unseren Weinbergen ein großer Lohn und zugleich Ansporn, unsere Arbeit genau so fortzuführen.

Mit besten Grüßen aus Munzingen,
Klaus & Maj Britt Vorgrimmler

März 2015
Glücklich zurück von der Pro Wein!

Liebe Weinkunden/innen,
die 3 Tage auf der Fachmesse ProWein waren für uns eine wundervolle Bestätigung unserer Arbeit, die wir einem großen Fachpublikum vorstellen durften. Es gab viele neue Begegnungen, die Liebe zum Wein und der Genuss desselben brachte die Menschen zusammen.

Am Demeter-Stand war viel zu tun und wir freuen uns riesig darüber, einen ganz neuen Kundenkreis für unsere Weine, insbesondere die Spätburgunder, gefunden zu haben. Es ist gut, dass es diesen Ort der Begegnung gibt und wir sind stolz, dort so viel Lob für unser Schaffen bekommen zu haben. Zurück in Munzingen werden wir uns jetzt mit der Vorbereitung auf die Abfüllung der 2014er Weißweine im April konzentrieren.

Weißweine 2015

Alle Weine haben sich gut entwickelt, das lange Hefelager hat ihnen gut getan. Der Jahrgang wird deshalb bereits jetzt sehr nachgefragt. Aus diesem Grund ist es wichtig, uns etwas früher im Jahr zu besuchen, um die gewünschte Menge Ihrer Lieblingsweine sicher zu bekommen: Die 2015er Weißweine können Sie bei uns ab dem 1. Mai erwerben.

Spargel
In den letzten Jahren hat sich viel verändert im Spargelgeschäft. Der Folienwahnsinn, der massive Einsatz von Erntehelfern und eine Menge Stress, der in Frustration endete. Ich habe mir lange über die Tradition der Spargel-Kultur Gedanken gemacht und darüber, was aus Ihr geworden ist – und vor allem aus den Menschen, die mit und für den Spargel arbeiten. Es macht mich traurig zu sehen, wie es darum bestellt ist.

Deshalb haben wir uns entschieden, viele wegfallende Flächen nicht zu ersetzen. Ich bitte Sie hiermit um Ihr bzw. Euer Verständnis. So können wir jedoch endlich unsere ganze Kraft und Liebe der Burgunderrebe schenken.

Mit sonnigen Grüssen aus Muzningen,
Maj Britt & Klaus Vorgrimmler

Winzerbrief 28.10.2014

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

die Weinlese ist unter unserem Dach! In diesem Herbst ist ein vielstimmiges »Symphoniekonzert« aus den Gärpfeifen des Weißweinkellers zu hören – das ist für den Winzer die schönste Musik. Alle unsere 2014er gären mit ihren eigenen Hefen. Ein großer Dank geht an unsere zahlreichen Helfer, die fast drei Wochen lang mit viel Mühe und Fleiß die Trauben von Hand sortiert haben. Die Weine des Jahrgangs haben rasch durchgegoren, ihre Säurestruktur ist feingliedrig und lebendig, der Alkoholgehalt moderat. Beim Rotwein zeigt sich jetzt schon eine gute Frucht und Länge. Wir sind vollauf zufrieden.

Mit Fragen zur Kirschessigfliege werden wir fast täglich konfrontiert, jedoch bin ich überrascht, wie wenig uns dieser neue Besucher gestört hat: Denn für mich ist es eine erneute und wiederholte Bestätigung, dass ein gut bestellter ökologisch bewirtschafteter Weinberg mit seinen vielen Nützlingen auch in dieser Situation seine Stärke bewiesen hat; andernfalls wären meine Bemühungen der letzten 30 Jahre vergebens gewesen. Auf den Erfolg dieser langjährigen und mühevollen Arbeit sind wir stolz, und aus innerer Überzeugung werden wir daher in unseren Reben und Weinbergen weder jetzt noch in Zukunft Gift einsetzen; keine Biene, keine Spinne, kein Käfer und auch keine Drosophila (die Taufliege) und alle anderen Lebewesen in diesem empfindlichen Kosmos sollen vernichtet werden.

Diva-Abend am Freitag 21.11.2014 und 28.11.2014

Ganz herzlich möchten wir Sie an diesen Tagen einladen, unsere Spätburgunder zu verkosten. In entspannter Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit, die Diven des Jahrgangs 2009/2011/2012 und 2013 (Fassprobe) zu entdecken. Dazu gibt es Boeuf Bourguignon von unseren geschätzten Kunden und hervorragenden Köchen:

• Christoph Riesterer vom Zähringer Hof, Stohren
• Hanspeter Rombach vom Hotel Sonne, St. Peter
• Ben Kindler vom Bensel’s Kochschule, Freiburg

Da die Zahl der Gäste limitiert ist, bitten wir um rechtzeitige Reservierung.
Wir lieben die Diva!

mit schönen Grüßen aus Munzingen,
Klaus und Maj Britt Vorgrimmler

September 2014

wir freuen uns auf den kommenden Jahrgang 2014. Unsere Trauben sind trotz der regenreichen Zeit noch gesund und die letzten Hornkiesel-Anwendungen haben die Reben nochmals gestärkt.

Gerne können Sie auch in unserem neuen Ferien-Apartment übernachten.

Unser Herbst-Empfehlung
Wir empfehlen, die Weinregale bis zum Diva-Abend aufzufüllen.
2013 Weißburgunder: Strohgelb steht er im Glas, einladende Frucht, klar definierte Handschrift des Winzers..

Baden-Messe 2014
Am Samstag den 20. September war wir auch auf der Baden-Messe vertreten.
Maj Britt (Landfrauen-Munzigen) hat unter dem Motto »Biohuhn trifft Demeterwein« Ihren ersten Kochauftritt gehabt zusammen mit Julius Mager und Laura Müller.

Bilder- 2014_02

weingutswanderungkommen Sie mit
auf einen Morgenspaziergang
mit unserer Weingutskätzin…..

 

Winzer's Kräuter sammeln06.2014

Die Weine des Jahrgangs 2013 haben sich gut entwickelt und warten darauf, Sie zu
verwöhnen. Insgesamt war der Jahrgang ausgeglichen. Für alle Geschmäcker und Vorlieben gibt es den ganz besonderen Wein zum Genießen.

Unsere Weine sind mit sehr viel Liebe und aus tiefer Überzeugung für das Handwerk unserer Winzerarbeit entstanden. Genießen Sie dieses einmalige Geschenk der Natur in DEMETER-Qualität.

Wir haben große Freude das Sie unseren Wein auch bei „Not only Risling“ in Berlin und Drexlers in Freiburg bekommen können.

FalkeHinweisen möchten wir Sie noch auf etwas Besonderes: Sie planen Ferien oder einen Kurzurlaub für einige Tage? Dann bieten sich unsere neu renovierten gemütlichen Ferienapartments auf unserem Weingut an! Nähere Informationen erhalten Sie bei Interesse gerne von uns.

Sie (unsere Falken) sind zurückgekehrt im 2. Jahr….
zusammen mit unserem Fasan mit Familie (ist aber extrem Kamerascheu).

Frühjahr 2014

das Frühjahr steht vor den Tür (ist schon Da…) und wir freuen uns auf den kommenden Jahrgang. Im April planen wir unserem Weißwein Debüt 2013. Die Menge ist etwas kleiner als der Nachfrage, deswegen bitten wir um Vorbestellungen / Reservierungen bis zur 1.Mai 2014 und Abholung bis spätesten 01.09.2014.

Kräter für die Reben Wir kommen direkt aus der ProWein Messe in Düsseldorf wo wir unsere Spätburgunder und Crémant (Sekt) präsentiert haben. Der Crémant wurde extra vorgestellt von der Star-Sommelière Romana Echensperger beim Internationalen deutschen Weininstitut das für die Werbung im Ausland viel bewirkt… Die positiven Rückmeldung und Nachfrage innerhalb der Verkostungszone im tollen Demeterstand haben unsere Arbeit wieder bestätigt und wir Starten motiviert ins Jahr 2014.

Wir freuen uns David Vorgrimmler offiziell als Teil von unserem Weingut zu begrüßen, er ist in unserem Verkauf schon Aktiv.

Dezember 2013

Liebe Weinfreunde ,
Die Diva-abende sind vorbei, und sie wird immer schöner. Die Vergangenen Abende haben uns viel Freude bereitet.

Also keine Scheu vor der Diva hier im Dezember. Sie sind herzlich eingeladen zur Weinprobe in der Vorweihnachtszeit.

Die Freiburger und Stadtmenschen können unsere Spätburgunder jetzt auch bequem bei Ralph Schmidt, Weinhaus Drexler, die erste Adresse in Punkto Wein in Freiburg erwerben.

Mit besten Grüßen aus Munzingen Klaus Vorgrimmler

Winzerbrief: November 2013

 die 2013er Weinlese ist vorüber, und jetzt haben wir das schönste Wetter, das schmerzt. Dieses Jahr hat wieder einmal gezeigt das sich die Mühen des Sommers gelohnt haben und wir trotz, zum teil heftigen Niederschlägen, keine faulen Trauben ernten mussten. Die Reife war gut, moderate Alkoholgehalte zeichnet das Jahr aus, die meisten Weine sind jetzt durchgegoren mit Hefen aus den eigenen Weinbergen mit feiner Frucht, und guter Säure.

Die Spätburgunder Rotweine haben durch den niedrigen Ertrag mit kleinen Beeren eine intensive Farbe bekommen. Sie wurden gestern in die Fässer eingelagert um dort weiter zu reifen.

Im November sind Sie herzlich eingeladen unsere guten Spätburgunder der letzten Jahrgänge zu verkosten. Gerade diese Sorte zeigt sich vielfältig, in Ihrer Ausprägung, Feinheit und Inneren Werten. Sie überrascht den Liebhaber immer wieder aufs Neue.

Wenn Sie sich für einen unserer Termine entschieden haben, geben Sie uns Bitte kurz bescheit (Begrenzter Teilnehmerzahl).

Gerne lassen wir Ihnen ein Spätburgunder Probepaket zukommen (Versand kostenlos in November), zu Hause können sie dann die Weine in Ruhe mit Freunden genießen.

September 2013

die Spargelzeit ist jetzt vorüber.  Korrekte wäre zu sagen Gummistiefel ahoi , denn es war NUR  nass und kalt und das über die ganze Saison. Nächstes Jahr wird’s wieder besser.

Die Reben haben die letzten Tage natürlich genossen es war echt heiß in der Laubarbeit, puh ich weiß ja wie schnell eine Rebe wachsen kann in einer Woche etwa 25 cm an länge dazugekommen und wie gemahlt; das Laub saftig  wuchsfroh wie schon lange nicht mehr, das es eine Freude ist in den Reben zu sein. Die Blühte ist abgeshclossen. Ich bin gespannt …den die Trauben an sich haben durch das kalte Wetter wenig Schultern eher kleiner Ansatz  was in der Vergangenheit zu sehr sehr  guten Jahren führte… So das war’s in kürze aus den Reben

Beim heißen Wetter kann ich unseren 2012er Chardonnay empfehlen richtig kalt zur Einstimmung in den Sommerabend ein Genuss.

Demeter Gastronomie TourneeUnsere Weine sind auf die Demeter Gastronomie Tournee:

09.09. Hamburg
16.09. Köln
07.10. Berlin
21.10. München

Neben dem etwa anderthalbstündigen Seminar-Teil werden eine geführte Weinverkostung samt Gesprächsrunde geboten. Romana Echensperger wird das Seminar leiten. Sie hat lange Zeit in der Spitzengastronomie als Sommelière gearbeitet und sich im Rahmen ihrer Master of Wine-Dissertation intensiv mit dem Thema Biodynamik beschäftigt. Friedemann Wecker, zuständig für den Fachbereich Wein im Demeter e. V., steht für Fragen und zur Vernetzung mit Winzern zur Verfügung. Damit die ganze Vielfalt biodynamischer Qualität und handwerklicher Verarbeitung sinnlich erlebbar wird, stellen regionale Demeter-Bauern ihre Spezialitäten vor
– weiter lesen….

 

Juni 2013

besprech mit Klaus Vorgrimmler in Radio über „Luxusgemüse Spargel“….
bei „echo – Das Uni-Radio für Freiburg (fm 88.4)

weingut von Munzingen strasse gesehen

Mai 2013

„Das Weindorf Munzingen…nur ein „Korkenwurf“ von Freiburg“…
Öko-Winzer Klaus Vorgrimmler ist Munzinger Winzer mit Herz….
Artikkel in „Wein und Mehr“ by Sahar-F. Kratz

April 2013

• Übernachten im Weingut – Ferien Appartments… mehr lesen….(hier klicken)

Winzerbrief April 2013

Sehr geehrte Kundinnen, und Kunden,
der Winter hat sich anscheinend in den Frühling verliebt und bleibt noch eine Zeit lang hier im Land. Uns war es trotzdem nicht langweilig. Den Winter über haben wir jetzt die Ferienwohnungen fertig ausgebaut diese warten wie wir auf schönes Wetter mit Gästen.
Solche Frühjahre gibt es halt immer wieder, die letzten Jahre waren früh, gerade wenn ich an letztes Jahr denke gab es den ersten Spargel am 4. April das wir dieses Jahr ein wenig knapp. Diese Jahr denke Ich, kurz vor Mai (falls kein Schnee mehr liegt).
Im Keller ging es gemächlich zu die Ernte ist ja sehr klein es gab weniger als die Hälfte von 2011 Bei unserem niedrigen Erträgen ist das schon elementar.
Deshalb schätzen wir diesen Jahrgang besonders hoch ein. Im Moment planen wir jetzt auch schon unser Hoffest das am ersten Mai stattfindet.

Liebe Weinfreunde das war’s vorerst hier aus Munzingen Ich hoffe wir alle haben ein paar schöne Sonnenstunden über Ostern damit die Eiersuche nicht im Wohnzimmer hinterm Sofa stattfinden muss.

– Klaus Vorgrimmler

Das Jahr 2012

Draußen im Rebberg, war die Blühte spät und lang, wir nahmen die Laubarbeit sehr ernst, da der Sommer wieder feucht und Tropisch war, gab es heftigen Pilzdruck. Unser Ziel, die Reben und Trauben gesund zu erhalten wurde trotzdem gut erfüllt.

Die vielen Nistkästen waren erfolgreich besucht. Etwa 300 junge Meisen wurden von Ihren Eltern aufgezogen. Auch der sehr seltene Wendehals gab sich zum 2. Mal ein stell dich ein. Diese Lebendigkeit bleibt auch den Weinreben nicht verborgen, sie hatten einen ausgeglichenen Wuchs und sehr schöne gesunde, reife Trauben bei der Weinlese.
Um das Wesen eines Weinbergs noch besser zu verstehen, freue Ich mich besonders über unsere Neuanlage in Einzelstockerziehung am Kapellenberg. Keine Drähte, losgelöst vom Massenzwang hat jeder Rebstock die Möglichkeit sich individuell zu entfalten.

Die Ernte 2012 ist klein und die Jungweine präsentieren sich fruchtig, mit ausgewogener Struktur.

Im Keller
In den vergangenen Jahren wurde bewusst mit den eigenen Weinbergshefen vergoren, um die Eigenart unserer Weine und des Tunibergs hervorzuheben. Den Wein zu begleiten, seine Entwicklung zu fördern, mit Geduld, Liebe und Respekt lässt das Winzerleben auch in einem schwierigen Jahr zur Freude werden.

Im Weingut
Ab Märtz 2013 können wir auch 2 Ferien Apartments (Wohnung) anbieten.

Sie sind gerne eingeladen um mehr über uns und unsere Arbeit zu erfahren.
Scheuen sie sich nicht, kommen sie bei uns vorbei wenn sie in Südbaden unterwegs sind.

Eine gesundes und kreatives 2013 wünscht Ihnen Familie Vorgrimmler.

 

Septmeber 2013

Liebe Kunden ,
die Spargelzeit ist jetzt vorüber.  Korrekte wäre zu sagen Gummistiefel ahoi , denn es war NUR  nass und kalt und das über die ganze Saison. Nächstes Jahr wird’s wieder besser.

Die Reben haben die letzten Tage natürlich genossen es war echt heiß in der Laubarbeit, puh ich weiß ja wie schnell eine Rebe wachsen kann in einer Woche etwa 25 cm an länge dazugekommen und wie gemahlt; das Laub saftig  wuchsfroh wie schon lange nicht mehr, das es eine Freude ist in den Reben zu sein. Die Blühte ist abgeshclossen. Ich bin gespannt …den die Trauben an sich haben durch das kalte Wetter wenig Schultern eher kleiner Ansatz  was in der Vergangenheit zu sehr sehr  guten Jahren führte… So das war’s in kürze aus den Reben

Beim heißen Wetter kann ich unseren 2012er Chardonnay empfehlen richtig kalt zur Einstimmung in den Sommerabend ein Genuss.

Für Weinproben und Weinbergsbesichtigungen könne Sie uns gerne kontaktieren.

Mit besten Grüßen aus Munzingen Maj Britt & Klaus Vorgrimmler

August 2013: Unsere Weine sind auf die Demeter Gastronomie Tournee:

Die Tournee-Termine
09.09. Hamburg
16.09. Köln
07.10. Berlin
21.10. München
(PDF Anmeldung: hier)

– weiter lesen….

Juni 2013

besprech mit Klaus Vorgrimmler in Radio über „Luxusgemüse Spargel“….
bei „echo – Das Uni-Radio für Freiburg (fm 88.4)

Mai 2013

„Das Weindorf Munzingen…nur ein „Korkenwurf“ von Freiburg“…
Öko-Winzer Klaus Vorgrimmler ist Munzinger Winzer mit Herz….
Artikkel in „Wein und Mehr“ by Sahar-F. Kratz

April 2013

• Übernachten im Weingut – Ferien Appartments… mehr lesen….(hier klicken)

Winzerbrief April 2013

Sehr geehrte Kundinnen, und Kunden,
der Winter hat sich anscheinend in den Frühling verliebt und bleibt noch eine Zeit lang hier im Land. Uns war es trotzdem nicht langweilig. Den Winter über haben wir jetzt die Ferienwohnungen fertig ausgebaut diese warten wie wir auf schönes Wetter mit Gästen.
Solche Frühjahre gibt es halt immer wieder, die letzten Jahre waren früh, gerade wenn ich an letztes Jahr denke gab es den ersten Spargel am 4. April das wir dieses Jahr ein wenig knapp. Diese Jahr denke Ich, kurz vor Mai (falls kein Schnee mehr liegt).
Im Keller ging es gemächlich zu die Ernte ist ja sehr klein es gab weniger als die Hälfte von 2011 Bei unserem niedrigen Erträgen ist das schon elementar.
Deshalb schätzen wir diesen Jahrgang besonders hoch ein. Im Moment planen wir jetzt auch schon unser Hoffest das am ersten Mai stattfindet.

Liebe Weinfreunde das war’s vorerst hier aus Munzingen Ich hoffe wir alle haben ein paar schöne Sonnenstunden über Ostern damit die Eiersuche nicht im Wohnzimmer hinterm Sofa stattfinden muss.

– Klaus Vorgrimmler

Das Jahr 2012

Draußen im Rebberg, war die Blühte spät und lang, wir nahmen die Laubarbeit sehr ernst, da der Sommer wieder feucht und Tropisch war, gab es heftigen Pilzdruck. Unser Ziel, die Reben und Trauben gesund zu erhalten wurde trotzdem gut erfüllt.

Die vielen Nistkästen waren erfolgreich besucht. Etwa 300 junge Meisen wurden von Ihren Eltern aufgezogen. Auch der sehr seltene Wendehals gab sich zum 2. Mal ein stell dich ein. Diese Lebendigkeit bleibt auch den Weinreben nicht verborgen, sie hatten einen ausgeglichenen Wuchs und sehr schöne gesunde, reife Trauben bei der Weinlese.
Um das Wesen eines Weinbergs noch besser zu verstehen, freue Ich mich besonders über unsere Neuanlage in Einzelstockerziehung am Kapellenberg. Keine Drähte, losgelöst vom Massenzwang hat jeder Rebstock die Möglichkeit sich individuell zu entfalten.

 

Albrecht HeiseSeptember 2012

Vortrag mit Leseproben und Filmausschnitten mit Albrecht Heise.

Der Journalist Albrecht Heise war lange Zeit Auslandskorrespondent des ZDF in Afrika und Lateinamerika. Seit er als Filmemacher und Publizist in Freiburg lebt, kennen wir ihn als Liebhaber unseres Spargels und Weins – und als Autor des Buchs „DER ALLTÄGLICHE AUSNAHMEZUSTAND – CHAOS IM KONGO“.  Wir haben ihn zu einem Vortrag mit Leseproben und Filmausschnitten eingeladen. Dabei geht es ihm nicht mehr nur um Afrika.

……mehr

July 2012

07/08.2012: Adressen für guten Rosé….. > lies mehr
von Erwin Rukes, Chefredakteur von bonjour, das Magazin für Bonn & die Region

einz Siebold: Stuttagrter ZeitungMai 2012

14.05.2012, Stuttgarter Zeitung

Porträt Serie :
„Der Bioweinbauer Klaus Vorgrimmler am Tuniberg ….“
von Heinz Siebold -> lies mehr

Weingut Klaus Vogrimmler portät in junge Spargel

Mai 2012, Baden Intern
Das Wirtschaftsmagazin für Südbaden

„Rambo in der Spargelliga…..“ -> lies mehr

April 2012

Abel schriebt von Vorgrimmler Spargel„Vom Mehrwert des Spargels“
Kolumnen von Schauinsland von Wolfgang Abel
-> lies mehr

 

März 2012

Frühling in TunibergAbgefüllt sind unsere 2011 Weißweine……

damit sie Ostern mit unseren Weinen genießen können beginnt der verkaufamFreitag den 30. März. Ab 15 Uhr sind sie herzlich eingeladen die neuen Weine mit uns zu verkosten. Gerne können sie mit Ihren Freunden und Kollegen vorbeikommen um mehr über den Wein und unsere vielfältige arbeit zu erfahren.

Veranstaltungen:

Am Samstag 21 April 18 Uhr eröffnen wir mit „Stille leben“ in Öl und Acryl auf Leinwand und Karton von Alex Stolz aus Munzingen. Kunst 2012: unsere Galerie im Weingut ist jetzt in seiner 2 Season mit einem schönen Programm.
http://galerie.vorgrimmler.de

1. Mai: Hoffest / Spargelkulturtag

19. Mai: ECVOVIN-Präsentation im Historischen Kaufhaus, Freiburg.

**neue Rundbrief!

 

Februar 2012

Weine zum Thalia-Menü: Weinempfehlung von Hubert Hohler seinem und Dr. Karl von Koerbermit neue kochbuch „Nachhaltig genießen“ ein Rezeptbuch für unsere Zukunft von Thalia….liess mehr!

Januar 2012

wilde reben im winterLiebe Besucher ,
Ich freue mich Sie hier begrüßen zu dürfen. Im Weingut nützen wir die Zeit des Winters (etwas warm) um Kraft zu schöpfen, neue Ideen in die Tat umzusetzen.

Die Weine des Jahrgangs 2011 entwickeln sich ausgezeichnet. Der neue Spätburgunder des Jahrgangs 2010 erweckt alle Sinne.

Ich wünsche Ihnen ein schöpferisches Jahr 2012
Klaus Vorgrimmler, Munzingen

(Besuchen Sie unsere Ausstellung im Galerie im Weingut )

2011.11/12

Wein und Sekt
Im September auf Flaschen gezogen gibt es jetzt den Spätburgunder vom Jahrgang 2010. Bei Weißweinen können wir mit Weißburgunder, Pinot Blanc de Noire und unseren herrlichen Pinot Sekt dienen.

Jahrgang 2011
Die Lese war durch das durchgängig schöne Wetter besonders entspannt. Die Qualität der Trauben ließ keine Wünsche offen. Die Jungweine zu verkosten ist eine Freude. Das traditionelle Herbstfest für die zahlreichen Helfer aus nah und fern, krönte ein Boeuf Bourgogne gekocht vom “Chef” persönlich, begleitet von feinen Spätburgundern genossen alle den Abend.

Veranstaltungen:

Am 02. Dezember warenwir mit unseren Weinen bei “artjamming
(Günterstalstraße 41, Freiburg) zu Besuch.

Besuchen Sie unsere Ausstellung
im Galerie im Weingut von 26.11 – 30.12.2011:
„Hof-Impressionen“
Gemälde und Zeichnungen von Gundel Schneider, Klaus Vorgrimmler & Maj Britt Hansen

Am Samstag, den 26. November fand bei uns eine Burgunderverkostung statt. Wir haben uns gefreut unsere Weinen mit Ihnen teilen zu dürfen.
Hier zur Programm und mehr….

 

Feine Burgunder Trauben von WeingutErste Vorlese begann am 2. und 3. September.

Liebe Weinfreunde,
die Reife der Trauben lässt dieses Jahr eine Ernte im September erwarten.
In Zusammenarbeit mit ECO VIN Projekt „Ökologische Weinkultur“ können Sie  am 10. & 17. September bei der Weinlese mitmachen und viel Interessantes über die Winzer und Ihre Arbeit erfahren. Info unter www.oekologische-weinkultur.de
Anmeldungen richten Sie bitte an uns direkt.

 

Freiburg Green City von FreySommer 2011

Sie können jetzt ein nettes Buch für neue Inspirationen und Anregungen lesen:
Freiburg Green City

Wege zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung von Wolfgang Frey, Herder Verlag

Jede Blüte hilft
Gemeinschaftsaktion der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau.

Mit der Gemeinschaftsaktion „Jede Blüte hilft“ machen die Demonstrationsbetriebe auf die verschlechterten Lebensbedingungen von Wildbienen aufmerksam. Die Höfe des Netzwerks schaffen zusätzliche Blühflächen und laden Verbraucher zu zahlreichen Veranstaltungen, wie den Bau von Bienenhotels und Bienenfesten ein. Für mehr Informationen hier klicken

biene und spargel fotos

April, 2011:

Zum Frühlingsanfang möchte ich Sie über unser Schaffen in Munzingen informieren. Gute nachhaltige charaktervolle NVorgrimmler chardonney ahrungsmittel entstehen zu lassen ist eine der wichtigsten und elementarsten Aufgaben. Ein Hof lebt nicht nur von Produktion und Verkauf eines austauschbaren Produktes das wiederum auf den großen Märkten jeglichen inneren Wert verliert. Für mich spielt die Begegnung Pflanze – Mensch, das Ich zum Du eine elementare Rolle. Deshalb gehen wir mit größter Achtsamkeit in unseren Kulturen zu werke. Um Ihnen dies näher zu bringen hatten wir unseren ersten Spargelkulturtag am 1. Mai 2011 in Munzingen;PRESSEINFORMATION (als PDF)

Weinjahrgang 2010
Der Herr gibt und der Herr nimmt mit Hagel. Die Ernte ist deshalb auch bei uns kleiner ausgefallen. Durch eine sehr lange Lesephase bis Ende Oktober konnten alle Trauben die volle Reife erlangen. Der Jahrgang 2010 hat interrasante, anregende, säurebetont fruchtige Weine hervorgebracht.

 

winter impressioneJahrgang 2010

Der Winter ist da, im Keller ist Ruhe eingekehrt. Die Weine haben durchgegoren und reifen auf der Feinhefe.
Die Weißweine präsentieren sich fein strukturiert mit fruchtiger Säure. Die Rotweine haben sehr gute Qualität im drei Sternebereich.

Sekt. Nach geduldigem Warten wurde im Dezember unser Sekt, Pinot Blanc de Noir, Brut Natur degorgiert.

 

18.11.2010: Grüne auf Besuch

Am Donnerstag besichtigten die beiden Abgeordneten Ulrike Höfken, agrar- und ernährungspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion und Edith Sitzmann, wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion einige Biobetriebe in der Region.
Folgende Bio-Betriebe haben die beiden grünen Abgeordneten an diesem Tag besichtigt:
Ökologisches Weingut und Spargelhof Klaus Vorgrimmler in Freiburg-Munzingen, Obsthof Kiechle (Bioland) in Mengen und Biocatering Maria Mocellin, Freiburg-Haid.

http://www.tv-suedbaden.de/default.aspx?ID=3867

(bitte anklicken 18.11.2010, Beginn des Beitrags über uns nach ca. 2 Minuten)

Herbst 2010

Pinot Noir in Tuniberg

Liebe Kundin, lieber Kunde, Freunde des guten Weins,
nach einem turbulenten Jahr mit Kälte im Mai, Trockenheit im Juni und viel Regen im August künden uns die Nebel die Herbstzeit an. Gerade aus den Weinbergen zurück zeigt sich doch ein erfreuliches Bild in punkto Gesundheit. Die sorgsame Pflege während des Sommers hat die Pflanze gesund erhalten. Die Lese der Sektgrundweine war in der letzten Septemberwoche und die Spätburgunder sind jetzt auch unterm‘ Dach.

internationaler bioweinpreis 2010 (Juni)

Gold für Weissburgunder drei Sterne 2009, Silber fur Chardonnay drei Sterne 2009 und Spätburgunder Saigné 2009 beim internationalen bioweinpreis 2010.

April, 2010

Endlich scheint die Sonne und der Winter, der doch lange und intensiv war, weicht dem noch zaghaften Frühjahr.

In den vergangenen Wochen waren wir im Keller und auf den Spargelfeldern zu Gange. Wir freuen uns auf den Spargel der uns jetzt entgegen blickt!

Die Lese des Jahrgangs 2009 war für mich und die vielen Freunde und Helfer ein Fest: Mit gesundem Lesegut im Drei-Sterne- und im Spätlesebereich. Wie auch in den vergangenen Jahren entstanden alle Weine durch Spontangärung, sie sind klar in ihrer Frucht und entsprechen ihrem Naturell unserer besonderen Kultivierung am Tuniberg.

Die Weißweine haben wir im März abgefüllt.

fruehling: vogelkasten und präparate

Rebschnitt 2010/02

Nach dem die Reben zur Ruhe gekommen sind, begann für uns bei winterlichen Temperaturen das Rebenschneiden.

Die Burgunderweißweine haben wir bei ihrer ersten Verkostung während des Wintergrillens erlebt und sie haben uns mit ihrer Ausstrahlung bezaubert. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Wir dürfen somit über 500 € an die Kinderkrebsklinik übergeben.
Mit einem großen Danke an alle die gekommen waren!

12.2009

internationaler bioweinpreissInternationaler Bioweinpreis 2010: 2007er Spätburgunder RotweinReserve ist mit Gold ausgezeichnet, 2008 Weißburgunder drei Sterne, Silberne Medaille beim internationalen Bioweinpreis 2009/10…mehr

Liebe Weinfreunde,
das Winzerjahr 2009 ging in den letzten Tagen zu Ende. Die Weinlese war ein Fest! Freunde und Weinliebhaber aus Nah und Fern waren bei uns zu Gast um die feinen Trauben mit Liebe und Freude zu ernten. Die innere Reife ist ausgeprägt wie selten zuvor. Besonders die Spätburgunder Rotweine haben Dichte und Eleganz. Die Weißweine Stoff und Fülle.

In der Weihnachtszeit boten wir auch verschiedene kleine Geschenke aus heimischer Produktion an. Sehr beliebt ist die Versendung von Wein an Freunde und Verwandte ab Weingut zum Fest.

herbst in die rebe

Herbstzeit ist abgeschlossen!
Dieses Jahr mit besonders schönen Burgundertrauben.

Eve Magazin Oktober 2009: Doktors Weinsprechstunde mit Sommelier Stefan Doktor. Kein Alltagstropfen | 2007er
Spätburgunder Selektion Reserve (Artikel als PDF).

06.2009
Die Rebe haben ihre Blühe durchgeführt, und die Pflanzen strecken sich nach den blauen Himmel. Das Wetter begleitet uns auf den schönsten art, wir freuen uns. Wir haben die Junge Rebe sehr sorgsam gepflegt mit dem erfolg das die uns mit energie und stärke morgen begrüsst.

04.2009,
die Weißweine des Jahrgangs sind nun gefüllt. Der Jahrgang war geprägt durch späte Blüte, dadurch begann die Lese erst im Oktober. Bei herrlichem Herbstwetter und kühlen Temperaturen konnten reife, gesunde, Burgundertrauben mit bis zu 100 Oechlse geerntet werden.
Selektive Handlese der Trauben, schonende Verarbeitung, Vergärung mit Hefen aus unseren Weinbergen belassen natürlicher Potenziale, hat eigenständige Weine hervorgebracht die mich wirklich beeindrucken.

03.2009: unsere winter arbeit ist so weit.
Trotz des langen Winters, was den Reben nichts ausmachte, sieht mann jetzt schon die Vorboten des Frühlings, durchs Rebreisig sprießen. Die Weinbergskräuter Vogelmiere, Ehrenpreis auch Hirtentäschel geben einen guten frischen und sehr gesunden Salat zum Mittagessen.
Sie sind herzlich eingeladen, um in Ruhe mit dem Winzer die 2007 Spätburgunder zu verkosten; neues über unsere Arbeit im Weinberg und Keller zu erfahren. Bitte eine Verabredung vorher mit uns vereinbaren per email oder Telefon.

 

biene und spargel fotos

April, 2011:

Zum Frühlingsanfang möchte ich Sie über unser Schaffen in Munzingen informieren. Gute nachhaltige charaktervolle NVorgrimmler chardonney ahrungsmittel entstehen zu lassen ist eine der wichtigsten und elementarsten Aufgaben. Ein Hof lebt nicht nur von Produktion und Verkauf eines austauschbaren Produktes das wiederum auf den großen Märkten jeglichen inneren Wert verliert. Für mich spielt die Begegnung Pflanze – Mensch, das Ich zum Du eine elementare Rolle. Deshalb gehen wir mit größter Achtsamkeit in unseren Kulturen zu werke. Um Ihnen dies näher zu bringen hatten wir unseren ersten Spargelkulturtag am 1. Mai 2011 in Munzingen;PRESSEINFORMATION (als PDF)

Weinjahrgang 2010
Der Herr gibt und der Herr nimmt mit Hagel. Die Ernte ist deshalb auch bei uns kleiner ausgefallen. Durch eine sehr lange Lesephase bis Ende Oktober konnten alle Trauben die volle Reife erlangen. Der Jahrgang 2010 hat interrasante, anregende, säurebetont fruchtige Weine hervorgebracht.

 

winter impressioneJahrgang 2010

Der Winter ist da, im Keller ist Ruhe eingekehrt. Die Weine haben durchgegoren und reifen auf der Feinhefe.
Die Weißweine präsentieren sich fein strukturiert mit fruchtiger Säure. Die Rotweine haben sehr gute Qualität im drei Sternebereich.

Sekt. Nach geduldigem Warten wurde im Dezember unser Sekt, Pinot Blanc de Noir, Brut Natur degorgiert.

 

18.11.2010: Grüne auf Besuch

Am Donnerstag besichtigten die beiden Abgeordneten Ulrike Höfken, agrar- und ernährungspolitische Sprecherin der grünen Bundestagsfraktion und Edith Sitzmann, wirtschaftspolitische Sprecherin der grünen Landtagsfraktion einige Biobetriebe in der Region.
Folgende Bio-Betriebe haben die beiden grünen Abgeordneten an diesem Tag besichtigt:
Ökologisches Weingut und Spargelhof Klaus Vorgrimmler in Freiburg-Munzingen, Obsthof Kiechle (Bioland) in Mengen und Biocatering Maria Mocellin, Freiburg-Haid.

http://www.tv-suedbaden.de/default.aspx?ID=3867

(bitte anklicken 18.11.2010, Beginn des Beitrags über uns nach ca. 2 Minuten)

Herbst 2010

Pinot Noir in Tuniberg

Liebe Kundin, lieber Kunde, Freunde des guten Weins,
nach einem turbulenten Jahr mit Kälte im Mai, Trockenheit im Juni und viel Regen im August künden uns die Nebel die Herbstzeit an. Gerade aus den Weinbergen zurück zeigt sich doch ein erfreuliches Bild in punkto Gesundheit. Die sorgsame Pflege während des Sommers hat die Pflanze gesund erhalten. Die Lese der Sektgrundweine war in der letzten Septemberwoche und die Spätburgunder sind jetzt auch unterm‘ Dach.

internationaler bioweinpreis 2010 (Juni)

Gold für Weissburgunder drei Sterne 2009, Silber fur Chardonnay drei Sterne 2009 und Spätburgunder Saigné 2009 beim internationalen bioweinpreis 2010.

April, 2010

Endlich scheint die Sonne und der Winter, der doch lange und intensiv war, weicht dem noch zaghaften Frühjahr.

In den vergangenen Wochen waren wir im Keller und auf den Spargelfeldern zu Gange. Wir freuen uns auf den Spargel der uns jetzt entgegen blickt!

Die Lese des Jahrgangs 2009 war für mich und die vielen Freunde und Helfer ein Fest: Mit gesundem Lesegut im Drei-Sterne- und im Spätlesebereich. Wie auch in den vergangenen Jahren entstanden alle Weine durch Spontangärung, sie sind klar in ihrer Frucht und entsprechen ihrem Naturell unserer besonderen Kultivierung am Tuniberg.

Die Weißweine haben wir im März abgefüllt.

fruehling: vogelkasten und präparate

Rebschnitt 2010/02

Nach dem die Reben zur Ruhe gekommen sind, begann für uns bei winterlichen Temperaturen das Rebenschneiden.

Die Burgunderweißweine haben wir bei ihrer ersten Verkostung während des Wintergrillens erlebt und sie haben uns mit ihrer Ausstrahlung bezaubert. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg. Wir dürfen somit über 500 € an die Kinderkrebsklinik übergeben.
Mit einem großen Danke an alle die gekommen waren!

12.2009

internationaler bioweinpreissInternationaler Bioweinpreis 2010: 2007er Spätburgunder RotweinReserve ist mit Gold ausgezeichnet, 2008 Weißburgunder drei Sterne, Silberne Medaille beim internationalen Bioweinpreis 2009/10…mehr

Liebe Weinfreunde,
das Winzerjahr 2009 ging in den letzten Tagen zu Ende. Die Weinlese war ein Fest! Freunde und Weinliebhaber aus Nah und Fern waren bei uns zu Gast um die feinen Trauben mit Liebe und Freude zu ernten. Die innere Reife ist ausgeprägt wie selten zuvor. Besonders die Spätburgunder Rotweine haben Dichte und Eleganz. Die Weißweine Stoff und Fülle.

In der Weihnachtszeit boten wir auch verschiedene kleine Geschenke aus heimischer Produktion an. Sehr beliebt ist die Versendung von Wein an Freunde und Verwandte ab Weingut zum Fest.

herbst in die rebe

Herbstzeit ist abgeschlossen!
Dieses Jahr mit besonders schönen Burgundertrauben.

Eve Magazin Oktober 2009: Doktors Weinsprechstunde mit Sommelier Stefan Doktor. Kein Alltagstropfen | 2007er
Spätburgunder Selektion Reserve (Artikel als PDF).

06.2009
Die Rebe haben ihre Blühe durchgeführt, und die Pflanzen strecken sich nach den blauen Himmel. Das Wetter begleitet uns auf den schönsten art, wir freuen uns. Wir haben die Junge Rebe sehr sorgsam gepflegt mit dem erfolg das die uns mit energie und stärke morgen begrüsst.

04.2009,
die Weißweine des Jahrgangs sind nun gefüllt. Der Jahrgang war geprägt durch späte Blüte, dadurch begann die Lese erst im Oktober. Bei herrlichem Herbstwetter und kühlen Temperaturen konnten reife, gesunde, Burgundertrauben mit bis zu 100 Oechlse geerntet werden.
Selektive Handlese der Trauben, schonende Verarbeitung, Vergärung mit Hefen aus unseren Weinbergen belassen natürlicher Potenziale, hat eigenständige Weine hervorgebracht die mich wirklich beeindrucken.

03.2009: unsere winter arbeit ist so weit.
Trotz des langen Winters, was den Reben nichts ausmachte, sieht mann jetzt schon die Vorboten des Frühlings, durchs Rebreisig sprießen. Die Weinbergskräuter Vogelmiere, Ehrenpreis auch Hirtentäschel geben einen guten frischen und sehr gesunden Salat zum Mittagessen.
Sie sind herzlich eingeladen, um in Ruhe mit dem Winzer die 2007 Spätburgunder zu verkosten; neues über unsere Arbeit im Weinberg und Keller zu erfahren. Bitte eine Verabredung vorher mit uns vereinbaren per email oder Telefon.

 

weinberger im spaetwinter

13.11.08: Weinlese 2008 erfolgreich beendet.

Am 25.Oktober durfte gefeiert werden. Die letzten Weißburgunder Trauben wurden gesund mit 102 Grad Oechsle gelesen; genau richtig bevor der große Regen kam. Danke an alle Helfer!

rotwien2008

Weinlese 18.10.2008

 

Weinlese 2008

Die Weinlese 2008 steht vor der Tür. Wir warten gespannt auf die Launen des Wetters und freuen uns wieder mit den Erntefreunden und Helfern zusammen die Trauben gesund nach Hause zu bringen.
Unsere Spätburgunder 2007 sind jetzt auf Flaschen gezogen! und kommen in den nächsten Wochen in den Verkauf.

Presse Arkiv:

2003 Spätburgunder 1er Reserve
Die besten Barriques ergaben diesen feinnervigen Wein mit gut eingebauten Tanninen. GOLDENE Medaille der Siegerweine Biofachweinpreis 2006.

2003 Spätburgunder Auslese Reserve
Die Trauben der Auslese waren ausschließlich rosinenartig eingetrocknet, was dem Wein eine breite Basis auf der Grundlage von Dörrobstaromen gibt. Zu 100 % im neuen Holz. SILBERNE Medaille der Siegerweine Biofachweinpreis 2006 und Die besten badischen Bioweine 2006.

weinberger im spaetwinter

13.11.08: Weinlese 2008 erfolgreich beendet.

Am 25.Oktober durfte gefeiert werden. Die letzten Weißburgunder Trauben wurden gesund mit 102 Grad Oechsle gelesen; genau richtig bevor der große Regen kam. Danke an alle Helfer!

rotwien2008

Weinlese 18.10.2008

 

Weinlese 2008

Die Weinlese 2008 steht vor der Tür. Wir warten gespannt auf die Launen des Wetters und freuen uns wieder mit den Erntefreunden und Helfern zusammen die Trauben gesund nach Hause zu bringen.
Unsere Spätburgunder 2007 sind jetzt auf Flaschen gezogen! und kommen in den nächsten Wochen in den Verkauf.

Presse Arkiv:

2003 Spätburgunder 1er Reserve
Die besten Barriques ergaben diesen feinnervigen Wein mit gut eingebauten Tanninen. GOLDENE Medaille der Siegerweine Biofachweinpreis 2006.

2003 Spätburgunder Auslese Reserve
Die Trauben der Auslese waren ausschließlich rosinenartig eingetrocknet, was dem Wein eine breite Basis auf der Grundlage von Dörrobstaromen gibt. Zu 100 % im neuen Holz. SILBERNE Medaille der Siegerweine Biofachweinpreis 2006 und Die besten badischen Bioweine 2006.